martin kreutzmann avatar - Entwicklung der Strompreisbestandteile im 10-Jahres-Verlauf

Entwicklung der Strompreisbestandteile im 10-Jahres-Verlauf

Strom Abgabenentwicklung aa - Entwicklung der Strompreisbestandteile im 10-Jahres-Verlauf

Aktuelle Entwicklung

Dass die Preise für Energie steigen, ist hinreichend bekannt. Doch zeigt erst die Entwicklung der letzten Jahre das ganze Ausmaß. Laut aktuellen Schätzungen ist der Strompreis im 10-Jahresverlauf um über 75% gestiegen. Dabei gehen gerade mal gut 20% an den Versorger. Alle übrigen Punkte beinhalten vor allem Steuern, Netzentgelte und Strombeschaffung.

 

Experten sprechen mittlerweile von einer Vervierfachung der Abgaben seit der Jahrtausendwende. Hinzu kommt ein weiterer Faktor, der vor allem in Ostdeutschland für Unmut sorgte. Das betrifft die Durchleitung des Stroms. Über 50% mussten die Verbraucher in Ostdeutschland mehr zahlen.

 

Doch es gibt Grund zum Aufatmen, denn die Netzentgelte sollen in den nächsten Jahren bundesweit vereinheitlicht werden.

 

Quelle:

BDEW-Strompreisanalyse_Januar-2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über uns

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Beschaffungskosten unserer Kunden für Strom und Gas zu reduzieren.

Sie haben eine Frage oder einen Hinweis für uns? Schreiben Sie uns eine Nachricht – wir sind gerne für Sie da.

* Pflichtfelder

Weitere News

Co2 Steuer 2021 V - Entwicklung der Strompreisbestandteile im 10-Jahres-Verlauf

Co2-Steuer 2021

CO2 – Steuer für Erdgas, Heizöl und Kraftstoffe ab 2021 Ende 2019 entschied die Bundesregierung mit der Verabschiedung eines Klimaschutzpakets, dass es

WEITERLESEN »
EEG 2021 v - Entwicklung der Strompreisbestandteile im 10-Jahres-Verlauf

EEG Umlage 2021

EEG Umlage 2021 Die Übertragungsnetzbetreiber haben die EEG-Umlage für 2021 veröffentlicht. Wie bereits im Vorfeld bekannt war, wird die Umlage auf 6,500

WEITERLESEN »