Co2 Steuer 2021 A - Co2-Steuer 2021

CO2 – Steuer für Erdgas, Heizöl und Kraftstoffe ab 2021

Ende 2019 entschied die Bundesregierung mit der Verabschiedung eines Klimaschutzpakets, dass es an der Zeit ist, den Emissionshandel weiter voranzutreiben. Ab 2021 soll die CO2-Bepreisung konkret wie folgt aussehen.

CO2-Preis im Jahr 2021: 25,00 € je Tonne emittiertes CO2

Dabei sollte man jedoch bedenken, dass bis 2025 der Preis voraussichtlich je Tonne CO2 auf 55,00 € steigen soll. Jedoch ist damit zu rechnen, dass es noch Anpassungen seitens der Bundesregierung geben könnte.

Für die Endverbraucher gibt es auch bereits Berechnungen, wie sich die CO2 – Steuer auf den Einzelnen auswirkt. Ab dem 01. Januar 2021 wird ein Preisaufschlag von geschätzt 7,0 Cent pro Liter Heizöl und Kraftstoff fällig. Für Erdgas ergibt sich ein Aufschlag von circa 0,5 Cent pro kWh, welcher bei vielen Verträgen einer Preissteigerung von bis zu 10% entspricht.

Hierzu ein Rechenbeispiel:

Bei einem Heizöl-Jahresverbrauch von 3000 Liter im Jahr 2021, ergibt sich eine Kostensteigerung von ungefähr 210 €. Bei Wärmeversorgung mit Erdgas und einem Jahresverbrauch von 40.000 kWh ergeben sich Kosten in Höhe von geschätzt 200 €.

Wir empfehlen dringend:

  • bestehende Erdgasverträge auf eine mögliche Kostenersparnis prüfen zu lassen, damit sich die CO2-Steuer weniger in der Gesamtrechnung bemerkbar macht
  • Für Firmen ab 10.000 Euro Energiekosten im Jahr, eine Eigenverbrauchsenkung durch ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 und das mit vollständiger Kompensation des Selbstbehaltes

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie.

Mit den besten Grüßen

Ihr Team von Energiekostenmangement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über uns

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Beschaffungskosten unserer Kunden für Strom und Gas zu reduzieren.

Sie haben eine Frage oder einen Hinweis für uns? Schreiben Sie uns eine Nachricht – wir sind gerne für Sie da.

* Pflichtfelder

Weitere News

Rhein Ruhr eG Insolvent v - Co2-Steuer 2021

Rhein-Ruhr eG – insolvent

Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr meldet Insolvenz an Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) bei Duisburg/Dinslaken hat beim zuständigen Amtsgericht in Duisburg zum 31.10.2019 einen Insolvenzantrag

WEITERLESEN »